Gewürze bestellen: Anregungen & Tipps

Überzeugte Feinschmecker/-innen werden bestätigen können: Gewürze verleihen jeder Speise ihre ganz besondere Note. Dabei ist es irrelevant, ob es sich nun um ein raffiniertes, mehrgängiges Menü, einen Salat oder einfach nur ein Butterbrot handelt. Wer gerade keine Zeit oder Musse hat, um einkaufen zu gehen, braucht auf seine aromatisch gewürzten Speisen nicht zu verzichten. Gewürze bestellen: So lautet die bewährte Alternative, die in diesem Beitrag etwas genauer beleuchtet werden soll.

Gewürze bestellen leicht gemacht
Wer in Bezug auf Qualität und geschmackliche Intensität auf Nummer sicher gehen möchte, wird vielleicht nach wie vor vorzugsweise persönlich bei seinem Gewürzhändler vorsprechen. Allerdings genügt ein Blick in das umfangreiche Online-Angebot an hochwertigen und natürlichen Würzmitteln aus unterschiedlichen Ländern, um festzustellen, dass hier zweifellos etwas für jeden Bedarf und Geschmack zu finden ist. Von klassischen indischen Gewürzen wie Kurkuma, Curry und Garam Masala bis hin zum afrikanischen Pendant, darunter Kubebenpfeffer, Anis, Vanille und Zimt, reicht das umfangreiche Spektrum, das selbst bei Koch- und Backneulingen eine bis dato vielleicht unbekannte Experimentierfreude auslösen wird.

Dass die stattliche Palette an Gewürzen nunmehr bequem direkt beim Gewürzhändler oder aber im Online-Shop bestellt werden kann, ist nicht zuletzt für Stressgeplagte eine grosse Erleichterung. In puncto Qualität brauchen Gourmets ebenfalls keine Einschränkungen zu befürchten. Schliesslich handelt es sich auch bei der im Internet angebotenen Variante um erstklassige Produkte.
Gibt es dennoch Dinge, die Unerfahrene beim Gewürze bestellen unbedingt beachten sollten?

Gewürze bestellen: Produkte aus Bio-Anbau als Garant für natürliche Geschmackserlebnisse
Um das gewünschte authentische Aroma zu erhalten, empfiehlt sich die ausschliessliche Verwendung von Gewürzen aus biologischer Landwirtschaft. Da hier bei Anbau und Verarbeitung vollständig auf den Einsatz potentiell schädlicher, chemischer Substanzen verzichtet wird, weist jedes Gewürz einen reinen, ursprünglichen Geschmack auf. Doch nicht nur anspruchsvolle Feinschmecker/-innen werden bei dem Verzehr der aromatischen Bio-Produkte auf ihre Kosten kommen.

Wer sich von den naturbelassenen Würzmitteln beispielsweise auch einen gesundheitsfördernden oder gar therapeutischen Effekt erhofft, profitiert einmal mehr von der Entscheidung für ein aus biologischem Anbau stammendes Erzeugnis. Auf den Punkt gebracht stellt die schonende Verarbeitung sicher, dass jene wunderbaren Eigenschaften, die jedes Gewürz mit sich bringt, erhalten bleiben.

Kurkuma, auch unter dem Begriff Gelbwurz bekannt, werden beispielsweise verdauungsfördernde und entzündungshemmende Eigenschaften nachgesagt. Anis wirkt nicht nur lindernd bei Erkältungen, vermag es doch unter anderem Schleim zu lösen, sondern beispielsweise auch entkrampfend bei Völlegefühl und Blähungen.

Gewürze bestellen in Massen
Natürlich scheint das grosse Angebot an bewährten vertrauten sowie aufregend neuen Gewürzen zuerst einmal verlockend. Jedoch empfehlen sich grundsätzlich kleinere Portionen. Dies gilt nicht nur für noch unbekannte Sorten, die in puncto Geschmack und Intensität zu testen sind, sondern auch für Aromen, die Sie bereits zu schätzen gelernt haben. Das Hauptkriterium ist hier eine möglichst lange anhaltende Frische. Schliesslich handelt es sich bei sehr vielen, gerade fremdländischen Gewürzen um Zutaten, bei denen das Motto „weniger ist mehr“ zum Tragen kommt.
Die Entscheidung für Grosspackungen und eine damit in der Regel verbundene lange Lagerung nach Öffnung führt unweigerlich zu einem allmählichen Verlust des Aromas. Bestellen Sie hingegen überschaubare Portionen von aus biologischem Anbau stammenden und ohne Geschmacksverstärker hergestellten Gewürzen, so können Sie sich eines vollen, natürlichen Geschmackes sicher sein.